Das erste Derby in Tel Aviv

02/11/2014

Zum Jahresbeginn 1928 beschlossen die Verbände von Maccabi und Hapoel die Aufnahme der Fußball-Nationalmannschaft von Eretz Israel in die FIFA zu beantragen und den israelischen Fußballverband zu gründen.

Obwohl die beiden Sportverbände Maccabi und Hapoel nur wenige Schritte voneinander ihre Büros unterhielten, war man zunächst nicht an einer Zusammenarbeit interessiert. Im Rahmen eines Treffens zur Gründung der IFA hatten sich die am Gespräch Beteiligten Israel Karmi, Joseph Yekutieli, Uri Nadav und Yula Braun darauf geeinigt, einen nationalen Wettbewerb ins Leben zu rufen. Zudem sollte es zum Kräftemessen zwischen den jeweiligen Teams aus Tel Aviv kommen. Maccabi Tel Aviv, der älteste israelische Fußballverein, sollte auf Hapoel Tel Aviv treffen, der damals durch den Beitritt des Allenby FC in den Hapoel-Verband hervorging.

Derby Tel Aviv

Das Spiel wurde für den 25. Februar 1928 angesetzt und wurde auf dem Sportplatz von Maccabi ausgetragen, der sich an der Straßenecke Chlenov und haAliya befand. Um dieses erste Derby von Tel Aviv zu bewerben, wurden hunderte Plakate an den Schwarzen Brettern und Aushängen in der ganzen Stadt aufgehängt.

Den Rest des Beitrags lesen »


Rückblick 5. Spieltag

29/10/2014

Am fünften Spieltag bekamen die Fans der Ligat ha‘Al erneut spannende und torreiche Begegnungen geboten. Eran Zahavi schrieb Geschichte, Netanya flippte komplett aus, Haifa steckt in der Krise und Beitar gewinnt das Hass-Duell Nummer 1 in Israel.

Maccabi Petha Tikva 0 : 4 Hapoel Beer Sheva

Zusammenfassung

Die herbe Pleite der Gastgeber wurde durch eine grobe Fehlentscheidung eingeleitet, nachdem nach langweiligen 44 Minuten Beer Sheva einen Elfmeter geschenkt bekam. Nach dem Wechsel spielten die Gäste dann wunderbaren Fußball und der überragende Maor Buzaglo sorgte quasi im Alleingang für den klaren Auswärtssieg.

Den Rest des Beitrags lesen »


Rückblick 4. Spieltag

21/10/2014

Nach drei Wochen Länderspiel- und Feiertagspause, rollte am Wochenende endlich wieder der Ball in der Ligat ha’Al. Mit Maccabi Tel Aviv gegen Maccabi Haifa stand das vermeintliche Spiel des Jahres auf dem Plan und es hielt, was es versprach. Doch auch einige andere boten Dramatik und Hochspannung.

Maccabi Tel Aviv 3 : 1 Maccabi Haifa

Zusammenfassung

Maccabi Tel Aviv gegen Maccabi Haifa, schon die Paarung offenbart Spannung und die 14.000 Zuschauer im restlos ausverkauften Bloomfield Stadion wurden nicht enttäuscht. Haifa dominierte die Partie bis Eyal Meshumar in der 24. Minute nach einer Notbremse mit Rot vom Platz musste. Der Spielfluss war nun gestört, doch auch die Gastgeber wussten zunächst nicht mit der Überzahl umzugehen. Erst in der 52. Minute erlöste der starke Tal Ben Haim sein Team. Doch Haifa kam zurück und Hen Ezra sorgte per Foulelfmeter für den Ausgleich. Allerdings spielte von nun an Maccabi Tel Aviv seine Überlegenheit aus. Eran Zahavi und Eden Ben Basat, mit einem wunderschönen Freistoßtor, sorgten für die Entscheidung gegen inzwischen nur noch neun Gäste.

Den Rest des Beitrags lesen »


Start in die Qualifikation zur EM 2016

10/10/2014

Heute ist es endlich so weit, mit einem Monat Verspätung startet Israel in die Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Die Chancen erstmals an einer EM-Endrunde teilzunehmen sind trotz namhafter Gegner so schlecht nicht. Der Grund hierfür liegt an der Aufstockung des Teilnehmerfelds, wodurch sich nicht nur die beiden Erstplatzierten direkt für das Endrundenturnier qualifizieren, sondern auch die Drittplatzierten noch die Möglichkeit haben, sich über die Relegation ein Ticket für Frankreich zu sichern.

(Männer) EM 2016

Bleibt die Frage, ob Israel es auch sportlich schaffen wird, am Ende der Qualifikationsphase unter den ersten Drei der Gruppe zu stehen. In der Gruppe B trifft man auf Belgien, Bosnien-Herzegowina, Wales, Zypern und Andorra. Wie der erste Spieltag bereits gezeigt hat, handelt es sich um eine sehr kompakte Gruppe, in der wohl vier bis fünf Nationen um die begehrten ersten drei Plätze spielen werden. Um Israels Chancen auf ein Ticket für Frankreich besser einordnen zu können, sollte man sich die Gegner genauer anschauen.

Den Rest des Beitrags lesen »


Relaunch von Fußball in Israel

01/08/2014

Liebe Freunde von Fußball in Israel, liebe Blog-Besucher,

Logo

wie Ihr bestimmt schon gemerkt habt, wurde es im Winter ruhig auf dem Blog und auch bei Facebook. Dies hatte vor allem zeitliche Gründe. Der Anspruch an den Blog war schlicht und ergreifend zu hoch angesetzt. Dass trotz der ausbleibenden Berichte der Blog hohe Besucherzahlen aufweist und sich bei Facebook die Zahl der Fans letzte Saison mehr als verdoppelte, zeigt, dass es ein großes Interesse am Fußball in Israel gibt.

Aus diesem Grund wird Fußball in Israel neu ausgerichtet und zeitnah auf neue Art und Weise wieder an den Start gehen. Das Angebot wird minimiert um so die wenige Zeit sinnvoll nutzen zu können.

Schon jetzt sei darauf hingewiesen, dass es auch in der Saison 2014/2015 ein Tippspiel bei Kicktipp.de geben wird.

Und natürlich noch der Hinweis. bei Twitter seid Ihr immer auf dem Laufenden!

Bleibt uns treu und schaut wieder rein!


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.