Start in die Qualifikation zur EM 2016

Heute ist es endlich so weit, mit einem Monat Verspätung startet Israel in die Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Die Chancen erstmals an einer EM-Endrunde teilzunehmen sind trotz namhafter Gegner so schlecht nicht. Der Grund hierfür liegt an der Aufstockung des Teilnehmerfelds, wodurch sich nicht nur die beiden Erstplatzierten direkt für das Endrundenturnier qualifizieren, sondern auch die Drittplatzierten noch die Möglichkeit haben, sich über die Relegation ein Ticket für Frankreich zu sichern.

(Männer) EM 2016

Bleibt die Frage, ob Israel es auch sportlich schaffen wird, am Ende der Qualifikationsphase unter den ersten Drei der Gruppe zu stehen. In der Gruppe B trifft man auf Belgien, Bosnien-Herzegowina, Wales, Zypern und Andorra. Wie der erste Spieltag bereits gezeigt hat, handelt es sich um eine sehr kompakte Gruppe, in der wohl vier bis fünf Nationen um die begehrten ersten drei Plätze spielen werden. Um Israels Chancen auf ein Ticket für Frankreich besser einordnen zu können, sollte man sich die Gegner genauer anschauen.

Weiterlesen

Advertisements